Wichtige Knotenpunkte

Die Netz EVAs

 

Was ist eigentlich eine Netz-EVA?

Das Praxisnetz beschäftigt drei MFA´s, die zur EVA weiter gebildet sind. Vorrangige Aufgabe dieser Netz-EVAs ist das Schreiben von EKGs bei Altenheim-Patienten, um frühzeitig gefährliche Medikamenten-Nebenwirkungen zu erkennen. Jedes Mitglied des Praxisnetzes hat die Möglichkeit, eine Netz-EVA für diese Aufgabe anzufordern. Ein entsprechendes Formular findet sich im Mitgliederbereich.

Weitere Aufgaben der Netz-EVAs sind die Leitung eines MFA-Zirkels mit Fortbildungsangeboten. Auch die Pflege des Kontakts zu den Altenheimen gehört zu ihrem Aufgabengebiet. Die Beschäftigung der Netz-EVAs wird ausdrücklich im Rahmen eines Innovationsprojektes durch die KVWL gefördert. Über die Arbeit des MFA-Zirkels können sich die Teilnehmerinnen informieren unter MFA-Bereich.