Digitale Vernetzung schafft bessere Patientenversorgung

Seit 01. Juli 2017 haben sich aus unserem Praxisnetz 45 Ärzte (sowohl aus Einzelpraxen, als auch Gemeinschaftspraxen und Praxisgemeinschaften) miteinander digital vernetzt.

 

Diese Ärzte haben bei der Behandlung von gemeinsamen Patienten die Möglichkeit gegenseitig Diagnosen, medizinische Befunde, verordnete Medikamente und Laborwerte auszutauschen. Durch einen schnellen und sicheren Austausch von Daten kann mehr Zeit für jeden einzelnen Patienten gewonnen, Doppeluntersuchungen vermieden und die Gefahr von Medikamentenwechselwirkungen reduziert werden.

Die Teilnahme eines Patienten ist freiwillig und bedarf einer schriftlichen Erklärung. Zur Wahrung der personenbezogenen Daten herrschen strenge Datenschutzregeln. Nur die tatsächlich behandelnden Ärzte tauschen Daten eines gemeinsamen Patienten aus.

Der Rollout für alle Netzmitglieder und ggf. sogar die flächendeckende Umsetzung in den Praxen der ganzen Region Paderborn ist unser Ziel.